02.02.2016 IFAS 2016: Medizinbranche mit rundum viel Neuheiten

Messe erweitert um Thema „Jobs im Gesundheitswesen“

IFAS 2016: Medizinbranche mit rundum viel Neuheiten

 

Die IFAS 2016, Fachmesse für den Gesundheitsmarkt, präsentiert vom 25. bis 28. Oktober in der Messe Zürich aktuelle Produkte, innovative Dienstleistungen und Trends für ein breites Fachpublikum aus dem Gesundheitswesen. Neu wird im Rahmen der IFAS zudem erstmals die „CareFair“, die Schweizer Jobmesse für Gesundheitsberufe, stattfinden.

 

Das Gesundheitswesen und die Medizintechnik weisen einen sehr hohen Innovationsgrad auf. Jedes Jahr kommen zahlreiche neue Produkte und Dienstleistungen auf den Markt. Die IFAS bietet die einzigartige Möglichkeit, all diese Neuheiten an einem Ort kennenzulernen und Entscheidungsgrundlagen für Investitionen zu sammeln. Entsprechend besuchen sehr viele Entscheidungsträger aus Spitälern, Pflegebetrieben oder Praxen die Fachmesse für den Gesundheitsmarkt.

 

Neu sind der IFAS-Auftritt und die integrierte Jobmesse „CareFair“

Digitalisierung und Diagnostik machen einen wesentlichen Anteil am Fortschritt im Gesundheitswesen aus. Entsprechend hat die IFAS ihren visuellen Auftritt dieser Entwicklung angepasst. Nichts desto trotz soll weiterhin der Mensch im Mittelpunkt stehen, denn für Innovationen, Forschung und medizinische Versorgung braucht es ein Gesundheitswesen mit Verstand und Herz.

Hervorragende Geräte, Techniken und Labortests allein machen keine gute medizinische Versorgung aus. Massgebend ist nach wie vor die Fachperson, welche die Daten interpretiert, die Operation ausführt oder den Patienten pflegt. Im Rahmen der IFAS findet erstmals die „CareFair“, die Schweizer Jobmesse für Gesundheitsberufe, statt, auf der sich angehende und berufstätige Fachkräfte im Gesundheitswesen direkt über die einzelnen Arbeitgeber informieren können. Gleichzeitig bietet die Messe den ausstellenden Institutionen und Unternehmen eine ausgezeichnete Möglichkeit, ihre Attraktivität der Öffentlichkeit zu präsentieren und direkt vor Ort neue Mitarbeiter zu rekrutieren.

 

Sonderschau und Forum

Dank jeweils grossem Interesse, wird bereits zum vierten Mal die Sonderschau «Hotellerie im Gesundheitswesen» innovative, multifunktionale und kosteneffiziente Produkte für den Health & Care-Bereich präsentieren. Konzipiert wird sie wiederum von Initiantin Gabriela La Rocca. 2016 werden zudem auch wieder Veranstaltungen zu praxisrelevanten Themen im Forum stattfinden. Das Programm wird nach den Sommerferien bekannt gegeben.

 

Qualität der Kontakte zeichnet Messe aus

Die Kontaktpflege und das persönliche Gespräch sind im Zeitalter der digitalen Kommu­nikation nach wie vor enorm wichtig für Unternehmen und Kunden. Rund 80 Prozent der Schweizer Anbieter im Medizinalsektor waren in den letzten Jahren deshalb an der IFAS präsent. Für 2016 zeichnet sich bereits ein reges Teilnahme-Interesse von Unternehmen ab. «Wir erfreuen uns neun Monate vor der Messe einer grossen Nachfrage», sagt Messeleiter Heinz Salzgeber. «Auffällig ist, dass sich bisher viele neue Firmen angemeldet haben, und zwar aus allen möglichen Bereichen.»

 

Branchenverbände unterstreichen Bedeutung der IFAS

Die Bedeutung der Messe zeigt sich auch an den Kooperationspartnern. 2016 sind die wichtigsten Schweizer Branchenverbände wieder im Boot: FASMED (Dachverband Schweizer Medizintechnik), FMH Services (Eigenständige Dienstleistungsorganisation der in der Schweiz tätigen Ärztinnen und Ärzte), VSFM (Verband Schweizerischer Fachhäuser für Medizinalinformatik), H+ (Die Spitäler der Schweiz), SGTMeH (Schweizerische Gesellschaft für TeleMedizin und eHealth) sowie fmCh (Foederatio Medicorum chirurgicorum helvetia) – Verband der chirurgischen und invasiv tätigen Fachgesellschaften.

 

Die IFAS im Überblick

Ausstellungsfläche   16'000 m2
Anzahl Aussteller 400
Fachgebiete

Medizintechnik, Diagnostik, Labortechnik, Rehabilitation, Pflege, Therapie,

Verbrauch, Hygiene, Informatik, Organisation, Einrichtung, Dienstleistungen

und Verlagserzeugnisse

Ort

Messe Zürich

Datum

25.–28. Oktober 2016

Veranstalter

Exhibit & More AG, 8117 Fällanden

www.ifas-messe.ch

 

Kontakt für weitere Informationen

Lea Maurer                                                           Heinz Salzgeber

Kommunikationsverantwortliche             Messeleiter IFAS

Exhibit & More AG                                            Exhibit & More AG

Telefon: +41 (0)44 806 33 45                         Telefon: +41 (0)44 806 33 37

E-Mail: lea.maurer@exhibit.ch                    E-Mail: heinz.salzgeber@exhibit.ch

 






30.10.2018:
IFAS als gefragte Drehscheibe der Gesundheitsbranche bestätigt

16.10.2018:
Die perfekte Kombination

04.09.2018:
Industry+ bringt dem Messe-Duo PRODEX und SWISSTECH das entscheidende Plus!


06.11.2018:
Das IFAS Team sagt Merci!

11.09.2018:
Sommerfest 2018

04.09.2018:
Das sind die Gewinner des WM-Tippspiels


14.-17. Mai 2019
PRODEX 2019
Schweizer Fachmesse für Werkzeugmaschinen,
Werkzeuge und Fertigungsmesstechnik

14. - 17. Mai 2019
SWISSTECH 2019
Internationale Fachmesse für Werkstoffe, Komponenten und Systembau

10. - 13. September 2019
SICHERHEIT 2019
Die Schweizer Fachmesse

20. - 23. Oktober 2020
IFAS 2020
Fachmesse für den Gesundheitsmarkt

November 2020
SECURITE LAUSANNE 2020